Freibadsaison in diesem Jahr mit neuer Wasseraufbereitungsanlage
17.07.2017 Kategorie: Aktuelles, Startseite

Elektro Auto für die Gemeinde Weinbach


Dank der Gewerbetreibenden Unternehmen in Weinbach kann die Gemeindeverwaltung auf ein Renault Zoe (Elektrofahrzeug) zurückgreifen.

Bürgermeister Jörg Lösing (parteilos) bedankte sich ganz herzlich bei allen Sponsoren, die es ermöglicht haben, dieses Fahrzeug anzuschaffen.  Auf dem weißen Renault Zoe wurden Werbeflächen für Firmen bereitgestellt, sodass für die Anschaffung dieses Fahrzeuges keine Kosten entstanden sind.
Lediglich die monatlichen Leasingkosten für die Batterie sowie Strom und Versicherungen muss die Gemeinde tragen. Wie aber Bürgermeister Lösing berichtete, sind die laufenden Kosten viel geringer als die Kosten für das bisherige Gemeindefahrzeug. Die vollständige Liste der Sponsoren finden Sie hier.


130 Kilometer Reichweite

Der Renault Zoe ist ein kleines Wunder. Das 80PS starke Fahrzeug ist ein Elektro-Auto und hat eine durchschnittliche Reichweite von 130 Kilometern. Damit ist gewährleistet, so Bürgermeister Lösing, dass Fahrten innerhalb der Gemeinde aber auch Behördenfahrten z.B. zur Kreisverwaltung nach Limburg getätigt werden können.


Ladestation am Rathaus
Damit das Fahrzeug immer Einsatzbereit ist, wurde im Rathaus eine Ladestation für 1000€ installiert, die an den normalen Hausstrom angeschlossen wurde. So kann innerhalb von eineinhalb Stunden das Fahrzeug wieder komplett aufgeladen werden.

Gegen ein Entgelt dürfen alle Bürgerinnen und Bürger diese Ladestation für Ihr Elektroauto, während den Öffnungszeiten gerne benutzen.